Doggie - TEAMWORK-Logo

 
TEAMWORK    Schulungszentrum für Mensch und Hund
  

TEAMWORK - Die Hundeschule

Zur Person: Martina Albert

Termine

Links

Startseite - Adresse


Organisation von Seminaren, Kursen, Workshops
[ für Vereine, Tierschutzorganisationen, Privatpersonen ...]

Veranstaltungsort: bei Ihnen vor Ort, in Ihrer Region, in Deutschland oder im Ausland ...


Vielleicht haben Sie schon einmal daran gedacht, selbst einen Kurs für Hundefreunde ( z.B. in Ihrem Verein, Ihrer Hundeschule ) zu organisieren ? Um Ihnen einen ersten Überblick über die Modalitäten zu verschaffen, habe ich hier ein paar grundsätzliche Informationen für Ihre Planung und Kalkulation zusammen gestellt.

Bei meiner Arbeit mit Hundebesitzern und ihren Tieren liegt mir ganz besonders die Verbesserung der Verständigung zwischen Menschen und Hunden am Herzen.
Die Anwendung von Zwangsmethoden in der Ausbildung halte ich für absolut überflüssig, ja sogar kontraproduktiv! Gewalt ist in meinen Augen eher ein Zeichen von Hilflosigkeit als von Stärke. Die moderne Verhaltensforschung hat eindeutig bewiesen, dass durch eine entsprechende Motivation wesentlich besser gelernt werden kann als durch die Ausübung von Druck.
Ich möchte interessierten Hundehaltern Wege aufzeigen, wie man ein harmonisches Miteinander erreicht, den Gehorsam des Hundes verbessert und gleichzeitig Spaß haben kann. Meine Kurse sind für all diejenigen gedacht, die sich gerne mit ihrem Hund beschäftigen und Freude daran haben, gemeinsam mit ihrem Vierbeiner zu lernen.

Für die Leitung eines Wochenendseminars berechne ich ein Honorar von € 450,- pro Tag zuzüglich Spesen, wie Fahrtkosten ( € 0,38 pro gefahrener Km ), Kost und evtl. Logis.

Folgenden Themenbereiche stehen beispielsweise zur Auswahl:

„Einführung in den Tellington TTouch® für Hunde und ihre Menschen"
„TTEAM
® – Aufbaukurs ( Bodenarbeit )"
„Click & Treat ( Clickertraining ) für Einsteiger oder Fortgeschrittene"
„Hunde verstehen und erziehen"
„Ausdrucks-, Sozial- und Lernverhalten von Hunden"
„Problemhund – was tun?"
„Vom richtigen Umgang mit Hilfsmitteln im Training"
„Spezialkurs für geräuschempfindliche und ängstliche Vierbeiner"
„Spaß auf sechs Beinen"
"Blütentherapie"
„Train the trainer"

[ Selbstverständlich können Sie das Programm auch Ihren Wünschen gemäß mitgestalten oder aber völlig individuell bestimmen. ]

In Zusammenarbeit mit der Tierheilpraktikerin Michaela Feldhordt aus Marburg, besteht zudem die Möglichkeit, verschiedene Seminare im Bereich Gesundheitsvorsorge und Therapien im Krankheitsfall bei Ihnen vor Ort anzubieten.
Themen könnten hierbei u.a. sein: Homöopathische Haus- und Notfallapotheke, Erste Hilfe, Hilfe zur Selbsthilfe bei Hunden mit degenerativen Skeletterkrankungen (HD, ED, Spondylose, Arthrose etc.), Alternative Behandlungsmethoden - ihre Möglichkeiten und Grenzen bei chronischen Erkrankungen, Hundeernährung - Sinn und Unsinn von Futtermitteln und -zusätzen u.v.m.

Bei der Buchung eines Termins ist eine Summe von 20% des Honorars, also € 90,- für einen Tag bzw.
€ 180,- für ein Wochenende als Anzahlung zu leisten. 

Ein Rücktritt von der Buchung ist nur bis zwei Wochen vor dem vereinbarten Termin ohne Kosten möglich, danach wird die geleistete Anzahlung als Aufwandsentschädigung einbehalten.

Die maximale Teilnehmerzahl bei solchen Veranstaltungen sind 10 Hunde mit denen gearbeitet werden kann und bis zu 25 Personen. Für reine Zuschauer sollten die Teilnahmegebühren etwas günstiger gehalten werden. Ohne Hund zu kommen kann durchaus ein Vorteil sein, da man das Gesamtgeschehen besser überblicken kann, wenn das Aufpassen auf das eigene Tier entfällt. Zuschauer sind ansonsten absolut gleichberechtigt am Ablauf des Kurses beteiligt.

Für die Organisation von TTEAM® - oder Clickerkursen übersende ich Ihnen einen dreiseitigen Fragebogen, den Sie bitte kopieren und von jedem Hundehalter, der sein Tier zum Kurs mitbringen möchte, ausfüllen lassen, damit ich mir ein Bild über die zu erwartenden Bedürfnisse der Teilnehmer machen und entsprechende Strategien entwickeln kann.

Freie Termine sind - wie bereits im letzten Jahr - auch 2017 bei TEAMWORK wieder „Mangelware"....
Einen ersten Überblick über die noch vorhandenen Kapazitäten können Sie sich auf der Seite "Termine" verschaffen.

Anforderung an die Räumlichkeiten:
Wir brauchen für alle Menschen und Hunde einen genügend großen, klimatisierten Saal, in dem man auch bei längerem Aufenthalt (...an schlechtes Wetter denken...) nicht unbedingt Platzangst bekommt.
Für praktische Übungen wäre ein möglichst eingezäuntes, einigermaßen ebenes Gelände ( Wiese, Hundeplatz, Halle ) optimal.

Für das leibliche Wohl der Teilnehmer sollte ebenfalls in unmittelbarer Nähe zum Veranstaltungsort gesorgt sein ( Gulaschkanone, Gaststätte, Pizza-Bringdienst etc. ), denn nur dann ist gewährleistet, dass in der Mittagspause ( ich plane ca. 1,5 Stunden für Essen und „Gassigänge" ein ) nicht zuviel Zeit mit „organisatorischem Drumherum" draufgeht und sich alle Teilnehmer möglichst pünktlich zurück melden.

Auch bei den Zeitabläufen können Sie natürlich ein „Veto" einlegen, wenn es Ihnen angebracht erscheint. Üblicherweise beginnen wir am Samstag um 9.30 Uhr und enden etwa gegen 17.00 Uhr. Am Sonntag enden die meisten Seminare um 16.00 Uhr. Natürlich gibt es auch ausreichend kleinere Pausen zur Befriedigung dringender Bedürfnisse von Zwei- und Vierbeinern.

Ich hoffe, dass diese Informationen Ihre Fragen umfassend beantworten konnten - falls nicht und natürlich zur endgültigen Absprache eines Termins für Ihr Seminar kontaktieren Sie mich bitte telefonisch unter 05602 / 91 58 47

1-tägiges-Seminar 2-tägiges-Seminar
              

Mein Briefkasten:

E-Mail-Adresse: info@teamwork-albert.de             
                        
   
Copyright: Martina Albert, Reichenbach

Ständige Aktualisierung der Termine ! Schauen Sie doch wieder vorbei !