Doggie - TEAMWORK-Logo


TEAMWORK 
Verhaltensberatung und -therapie
für Hunde und Katzen 
- Hundeschule -
Workshops und Seminare rund um den Hund

                                                                    


TTeam - Was ist das ?

TEAMWORK - Die Hundeschule

Termine

Wegbeschreibung

Links

 

 Meine tierischen
Privatlehrer:
 
Woodstock
1988 - 2003

Janka

1989 - 2004

Shaddy

2002 - 2014

Lana

2002 - 2014

Willi 


geb. 2014

Ludwig


geb. 2012

 


Herzlich Willkommen,

damit Sie wissen, mit wem Sie es bei TEAMWORK zu tun haben und vor allem was Sie von den Schulungen hier erwarten können, möchte ich mich und meine Arbeit erst einmal kurz vorstellen:

Mein Name ist Martina Albert und ich arbeite seit 1993 als Hundetrainerin.

Dass ich mich zu den außerordentlich glücklichen Menschen zählen kann, denen es gelungen ist, ihr Hobby zum Beruf zu machen, verdanke ich eigentlich Woodstock, meinem Windhundmischling. Als er damals zu uns kam, unerzogen und mitten in der Pubertät, wurde mir schnell klar, dass ich für seine Erziehung "professionelle" Hilfe brauchen würde und so wendete ich mich vertrauensvoll an verschiedene Hundeschulen und -vereine.

Zwei Jahre später - um viele (größtenteils unangenehme) Erfahrungen reicher, um etliche (damals noch) DM erleichtert und mit einem Hund, der mehr Probleme hatte als vorher, war mein einziger Gedanke: Das kann's ja wohl nicht gewesen sein. Fortan besuchte ich also selber Fortbildungsseminare zu Themen wie Heimtierethologie, Naturheilkunde, Verhaltensbiologie und -ökologie, Alternativen Erziehungsmethoden und Tierpsychologie, u.a. bei

Elisabeth Beck. Human- und Tierpsychologin
Mag. Elisabeth Berger. Tierkommunikatorin (A)
Marc Bekoff, Professor für Biologie an der Universität von Colorado (USA)
K
athy Cascade, Dog Trainer (USA)
Raymond Coppinger
, Professor am Hampshire Collage (USA)
Gudrun Feltmann v. Schroeder, Ausb. Rettungshundestaffel (D)
John Fisher, Behaviorist (GB)
Katja Frey, 
Tierärztin (D)
Dr. Katrin Hagmann, promovierte Verhaltensbiologin (D)
Anders Hallgren. Animal Behaviorist and Psychologist (S)
Dr. Dr. Christoph Hinterseher, Veterinärmediziner (D)
Dr. Erich Klinghammer, Ethologe, "Wolf Park", Battle Ground (USA)
Ann Lill Kvam, Hundetrainerin (N)
Joachim Leidhold, Diplombiologe und Filmautor (D)
Peter Neville, Tierverhaltenstherapeut (GB)
Dr. Martin Pietralla , Click & Treat (D)
Debby Potts, TTEAM-Instructor (USA)
Clarissa v. Reinhardt, Animal Learn (D)
Turid Rugaas, Hagan Hundeskole (N)
Terry Ryan, Dog Trainer (USA)
The Scallywags, Dogscool (GB)

Klaus Gerd Scharf, Tierarzt und Homöopath (D)
Petra Stein, Tierheiltherapeutin, München (D)
Dr. Robin Walker, Tierarzt (GB)
Dr. Sophia Yin, Tierärztin und Buchautorin (USA)
Dr. Erik Zimen, Buchautor und Dokumentarfilmer (D)


Proportional zu meinem steigenden Wissens- und Erfahrungsstand wuchs meine Unzufriedenheit mit den bei uns üblichen, allzu stereotypen Ausbildungsmethoden, die meiner Ansicht weder Rücksicht auf individuelle Unterschiede der einzelnen Mensch-Hund Paarungen, noch auf verhaltensbiologische Besonderheiten der unterschiedlichen Hunderassen oder gar tierpsychologisch wichtige Aspekte in der Ausbildung nehmen.

Als ich 1994 meine eigene Hundeschule gründete war deshalb mein Hauptanliegen, die Erziehung zum Familienbegleithund artgerechter, für Mensch und Tier stressärmer und vor allen Dingen gewaltfrei zu lehren. Außerdem gehört für mich die Vermittlung von wichtigem theoretischen Hintergrundwissen unbedingt zum Schulungsprogramm dazu.

Zu meiner persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung trug maßgeblich die 1995 begonnene 4jährige Ausbildung bei Linda Tellington-Jones bei.

Hier lernte ich neben den  reinen Techniken der TT.E.A.M.® -Arbeit vor allem Eigenschaften wie Toleranz, Geduld, Respekt, liebevolle Konsequenz und Freude an den kleinen Erfolgen zu schätzen. Heute bin ich lizenzierte TT.E.A.M.® - Practitioner II für Hunde, Katzen und Kleintiere. So fügten sich also nach und nach, wie bei einem Puzzle, meine bisherigen Erfahrungen, die gesammelten Erkenntnisse und meine Wünsche an den Beruf zu einem kompletten Bild zusammen:

Für mich ist ein Tier weder eine Maschine, die gefälligst zu funktionieren hat, noch ein ergebener Sklave, noch ein Prestigeobjekt, Spielzeug oder einfacher Befehlsempfänger, noch ein Mensch mit Fell drumherum, sondern ein Freund und Partner, den ich mit seinen ganz speziellen Eigenheiten, Bedürfnissen, Fähigkeiten und dem individuellen Lerntempo respektiere und zu fördern versuche. Denn auch ohne den bitteren Beigeschmack von Unterdrückung, Unterwerfung oder Angst ist ein zuverlässiger Erziehungserfolg möglich !

Diese Einstellung kommt recht gut im Namen meines Schulungszentrums zum Ausdruck:
TEAMWORK hilft, die Zusammenarbeit von Hundehalter, Trainer, Hund und Umfeld gut, erfolgreich, sicher und kompetent zu gestalten.

Um diesem Anspruch gerecht zu werden, bilde ich mich kontinuierlich weiter. So habe ich im Jahre 2000 am Institut für angewandte Ethologie und Tierpsychologie bei Dr. sc. Dennis C. Turner, Schweiz, meine Ausbildung zur Tierpsychologischen Beraterin I.E.T. für Hunde, Katzen und Kleintiere erfolgreich abgeschlossen. Das Thema meiner Studienarbeit lautete:
In wie weit beeinflussen Körperhaltung und Stimmvarietäten des Menschen die Gehorsamsausbildung von Hunden?
Eine Zusammenfassung der Ergebnisse finden Sie hier:     

Im Anschluss daran absolvierte ich eine 13monatige Zusatzausbildung bei Turid Rugaas, Norwegens bekanntester Hundetrainerin (Calming Signals). Hier beschäftigte ich mich in meiner Abschlussarbeit mit dem Thema "Therapiemöglichkeiten für geräuschempfindliche Hunde".

Nach Abschluss meiner zweijährigen Weiterbildung im Bereich Homöopathische Tierheilkunde, habe ich mich dazu entschlossen, nochmals drei weitere Jahre für die Ausbildung zur Tierheilpraktikerin dranzuhängen.

Bereits seit 1997 gehöre ich zum festen Referentenstamm der Hundetrainer-Ausbildung von animal Learn in Bernau am Chiemsee.

Ab 2008 war ich darüber hinaus als Dozentin für die Blöcke "Hunde- und Katzenverhalten" in der Ausbildung zur  "Tierfachkraft" der Hippokratesschule in Kassel zuständig.


























 
Mein Briefkasten:

E-Mail-Adresse: info@teamwork-albert.de             
                                  

Copyright: Martina Albert, Reichenbach